Ab dem 01.11.2016 startete die HKS Querfurt GmbH das Projekt Integration einer Generalunternehmertätigkeit in das Portfolio eines mittelständischen Unternehmens.

Das Projekt beinhaltet die Umsetzung sämtlicher Schritte, die für den Erfolg der Gesamtaufgabenstellung zu beachten sind. Dabei soll unter Einbeziehung des IST-Zustandes und der zu integrierenden Teilaufgaben, ein SOLL-Zustand konzipiert, eine optimale Vorgehensweise zur Umsetzung erarbeitet und diese zuletzt durchgeführt werden. Dies umfasst u.a.:

  • effiziente Kommunikation mit der roda GmbH gewährleisten
  • organisatorische Einbindung der zusätzlichen Funktionen
  • Planung des benötigten Personals
  • Durchsetzen der Veränderungen auf allen Ebenen
  • Management der betroffenen Gebäude, Sachmittel, Materialien, Technologien
  • akkurates  Bewerkstelligen der einzulagernden Prozesse
  • Nutzen von Synergien mit bisherigem Leistungsspektrum
  • Überwachen der Rentabilität